Kunstmuseum Kirchhoferhaus

Öffnungszeiten 11:00 - 01:00 Uhr

Museumstrasse 27

9000 St. Gallen

Ausstellung and Kinder

Köstlichkeiten und Bling-Bling

Ausstellung and Kinder

Ausstellung mit interaktiven Stationen

Wir reisen mit einer Zeit-Raum-Kapsel in vergangene Zeiten, verkleiden uns als Adlige oder drapieren mit alten und wertvollen Gegenständen eigene prunkvolle Stillleben. Auf dem interaktiven Rundgang im Obergeschoss des Kirchhoferhauses entdecken wir Sammlungswerke des Kunstmuseums auf lustvolle Weise.

www.kunstmuseumsg.ch/kunstvermittlung

Kinder and Workshop

Offenes Kunstlabor

Kinder and Workshop

Gestalten für alle

Zeichnen, Malen, selbst kreativ werden …
Zwischen 11 und 22 Uhr lädt das Kunstlabor im Kirchhoferhaus kleine und grosse Museumsgäste zum Gestalten ein. Ausgehend von den aktuellen Ausstellungen im Kunstmuseum St.Gallen experimentieren wir mit eigenen Ideen und setzen kleine Kunstwerke um. Wir freuen uns auf euch!

www.kunstmuseumsg.ch/kunstvermittlung

Performance

Wie Fürsten festen

Performance

Taucht mit uns ein in die Welt der verschwenderisch inszenierten Barockfeste!

Wenn vor rund 400 Jahren an einem Fürstenhof ein grosses Fest gefeiert wurde, dann betrieb man einen schier unvorstellbaren Aufwand: In Rossballetten schwebten Pferde durch die Lüfte, auf den Tischen türmten sich ganze Landschaften aus Zuckerwerk, und es wurden riesige Pasteten aufgetragen, denen die Musiker mit ihren Instrumenten entstiegen. – So etwas können wir nicht versprechen. Aber wir versprechen ein üppig angerichtetes Barock-Buffet aus übermütiger Tanzmusik und unterhaltsamen Festbeschreibungen. Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene.

Annina Stahlberger: Blockflöte
Yuko Ishikawa: Violine
Gerhard Oetiker: Violoncello
Marie-Louise Dähler: Cembalo
Matthias Albold: Texte & Schauspiel

www.megliodia.ch

Performance

Wie Fürsten festen

Performance

Taucht mit uns ein in die Welt der verschwenderisch inszenierten Barockfeste!

Wenn vor rund 400 Jahren an einem Fürstenhof ein grosses Fest gefeiert wurde, dann betrieb man einen schier unvorstellbaren Aufwand: In Rossballetten schwebten Pferde durch die Lüfte, auf den Tischen türmten sich ganze Landschaften aus Zuckerwerk, und es wurden riesige Pasteten aufgetragen, denen die Musiker mit ihren Instrumenten entstiegen. – So etwas können wir nicht versprechen. Aber wir versprechen ein üppig angerichtetes Barock-Buffet aus übermütiger Tanzmusik und unterhaltsamen Festbeschreibungen. Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene.

Annina Stahlberger: Blockflöte
Yuko Ishikawa: Violine
Gerhard Oetiker: Violoncello
Marie-Louise Dähler: Cembalo
Matthias Albold: Texte & Schauspiel

www.megliodia.ch