Wir könnten fliegen, wollten wir

Liegen, aufstehen, stehen, gehen – wo beginnt der Tanz? Seufzen, flüstern, summen – wann wird daraus Musik? Eine Tänzerin, zwei Tänzer, eine Sängerin, eine Schauspielerin und ein kleiner Chor nehmen sich dieser Fragen an. Zusammen begeben sie sich auf ein Wettrennen mit der Schwerkraft, erheben Körper und Stimme und setzen da und dort zum Flug an. Wo ist der Fokus? Bei der Musik oder beim Tanz? Nelly Bütikofer spielt in ihrer neuesten Inszenierung mit Haupt- und Nebenrollen und mit den überkommenen Hierarchien zwischen Sprache, Tanz und Musik.

Mara Natterer, Christian Ogou, Benjamin Sunarjo: Tanz
Karin Meier: Sängerin
Irina Schönen: Sprecherin
Nelly Bütikofer: Regie/Choreografie

nelly-buetikofer.ch